• FUTURAMA
  • Callle Triton s/n
  • 29604 Marbella (Málaga)
  • +34 951 310 766
  • +34 638 717 387
  • Kontaktdaten
Erweiterte Suche

MARBELLA OST

Der Küstenabschnitt östlich von Marbella, ist sehr beliebt bei Familien, die nach dem perfekten Zuhause für sich und ihre Kinder suchen.

Eine der prominentesten und zweifellos anziehenden Gegenden von Marbella sind die Küstengebiete, die sich östlich der Stadt befinden. Dieses Gebiet wird allgemein als der Osten von Marbella bezeichnet, der sich auf der Meerseite unterhalb der Straße N-340 befindet und sich bis zum eleganten Sportboothafen von Cabopino erstreckt.

In Marbella Este befindet sich das Rio Real Golf, der Ort an dem professionelle Golfer und Amateure seit mehr als fünf Jahrzehnten spielen. Sein prächtiger Golfplatz, von Javier Arana konzipiert, gilt als einer der angesehensten Spaniens von der spanischen Real Federación de Golf. Die immobilien in erster Rehie an den Golfplätzen in Marbella Este, befinden sich in ruhigen und sicheren Wohnanlagen, wo das Grün der Felder und die vielen Bäume eine einzigartige Verbindung zur Natur bieten und sind nur 10 Minuten vom Zentrum Marbellas entfernt. In Santa Clara Golf, zwischen dem Río Real und Elyiria, finden man ebenfalls Villen in erster Reihe, die über ein einzigartiges Design und einen außergewöhnlichen Ausblick verfügen und zusammen mit dem benachbarten Santa Maria Golf eine exzellente Option für die, die in diesem Bereich Golf spielen möchten, bieten.

Von Puerto Cabopino bis Río Real, sorgt die niedrige Wohndichte der Wohnanlagen, die von viel Grün und Kiefernwäldern umgeben sind und sich ganz in der Nähe von einigen der besten Strände in Marbella befinden, für einen ruhigen und entspannten Lebensstil mit allen Annehmlichkeiten und Infrastruktur in Reichweite, die eine moderne Familie braucht.

Ein berühmter Name dieser Gegend heißt Los Monteros, wo Antonio Banderas sein Haus hat. Doch etwas weiter östlich von dieser luxuriösen Siedlung mit wunderschönen Villen direkt am Meer liegt Las Chapas, ein nicht ganz so teures Wohngebiet wie Los Monteros, doch ebenso bekannt für seine Villen und Reihenhäuser unmittelbar am Strand.

Mit viel Grün und Abgeschiedenheit sowie gekennzeichnet durch ruhige Straßen und private Sackgassen ist Las Chapas eines der gediegenen Wohngebiete von Marbella. Ursprünglich in den 1960er und 1970er Jahren entworfen, wurde es erst Ende der 1990er Jahre fertig gestellt. Das bedeutet, dass die meisten der dortigen Immobilien etwas älter sind als die meisten anderen von Marbella, doch dafür stehen sie auf weitaus großzügigeren Grundstücken als sie in Gebieten neueren Datums zu finden sind.

Hinzu kommt die Verfügbarkeit erschwinglicher Villen gleich neben einem natürlich belassenen Strandabschnitt, der den hier typischen Pinienwald in den Dünen mit einschließt. Viele dieser Immobilien wurden völlig renoviert oder erneuert, andere bieten einen großen Spielraum für ein Schnäppchen, das man anschließend nach modernen Standards und Stilfragen renovieren und dekorieren kann.

ELVIRIA, IMGRÜNEN GÜRTEL VON MARBELLA. Ein Gebiet, das eine lange Liste an Wünschen erfüllen kann, doch Elviria hat noch viel mehr zu bieten etwa durch seinen eigenen Stil. Verteilt über beide Seiten der Küstenstraße und nur wenige Kilometer östlich von Marbella, befindet sich der Hauptteil auf der Nord- oder Bergseite, wo ein leicht ansteigendes und dicht mit schönen Zwerg-Pinien bewachsenes Gelände eine stilvolle Kulisse bietet für die edlen Villen auf Privatgrundstücken. Dazwischen befinden sich Luxus-Siedlungen mit Reihenhäusern und speziellen Luxus-Apartments, letztere meist in der Nähe des Einkaufs-Zentrums oder um den künstlich angelegten See namens El Lago gelegen.

Elviria wäre nicht ein Teil der Costa del Sol, wenn es nicht durch Golfplätze unterbrochen wäre und Immobilien mit Blick auf den gepflegten Rasen und die namhaften Clubs wie Santa Maria Golf & Country ClubGreenlife Golf ClubMarbella Golf Club und dem beliebten Santa Clara Golf hätte. Andere Sporteinrichtungen sind im El Casco Tennis Club zu finden, der auch ein Fitness-Studio sowie ein Wellness-Zentrum mit Pilates und Beauty-Programm und natürlich das allseits so beliebte Paddel-Tennis anbietet. Die etwas weniger aktiven Liebhaber des schönen Lebenswandels sind möglicherweise mehr an den feinen Stränden der Gegend interessiert, von denen sich in der Bucht von Marbella einige der Strände mit dem feinsten Sand der Region befinden. Entlang dieses Küstenstreifens sind nicht nur die ruhigsten, privaten Flecken an Stränden und zwischen den Dünen zu finden, sondern auch eine Reihe an lebhaften ChiringuitoStrand-Bars und das luxuriöse Nikki Beach am Fünf-Sterne-Hotel Don Carlos oder der La Cabâne Beach Club des gleichwohl neu renovierten Fünf-Sterne-Hotels Los Monteros.

Nur ein paar Kilometer weiter östlich liegt der nette kleine Yachthafen von Cabopino, ein wunderschöner und gefragter Ort voller Restaurants und Cafe-Bars wie geschaffen für diesen Lebensstil. Praktische Einrichtungen sollten unterdessen nicht vergessen werden, doch sowohl Elviria mit seinen beiden internationalen Schulen – eine Englische, eine Deutsche – als auch das Krankenhaus von Marbella gleich um die Ecke sind zu nennen, ebenso gibt es ein attraktives Einkaufs-Zentrum, das ein beliebter Treffpunkt für Anwohner und gleichzeitig auch ein Referenzpunkt ist mit seinen erstklassigen Restaurants und Lounge-Bars, die zusammen eine gesellschaftliche Anlaufstelle in dieser Umgebung darstellen.

Dazu kommt das besonders wohltuende Mikroklima (anerkannt als das beste in der Gegend entlang der Sierra Blanca) in Verbindung mit einer Sicht, die das UNESCO Biosphären-Reservat der Sierra de las Nieves, die Küste bis nach Gibraltar und die Bergausläufer von Nordafrika umfasst. Insgesamt kann man wortwörtlich sehen, warum gerade diese Gegend an der Costa del Sol bereits in den 1960er Jahren zur Besiedlung ausgewählt wurde. Kurzum, als die gesamte Küste noch ein unbeschriebenes Blatt war, ließen sich die ersten Pioniere bereits hier nieder.

LA MAIRENA – NORD ELVIRIA

Entlang einer Bergkette oberhalb der Mittelmeerküste, Nord Elviria und gleich im Osten von Marbella gelegen, verkörpert LA MAIRENA eine andere Philosophie als die meisten Wohngebiete von MARBELLA.

La Mairena ist ein  Wohngebiet für private Villen und kleine Apartment-Häuser, das seinen Bewohnern attraktive Immobilien im andalusischen und mediterranen Stil bietet, eingebettet in einer außergewöhnlich schönen Natur. Bäume stellen einen wichtigen Bestandteil dar, indem sie im Sommer die Gegend kühl halten, optisch die Bebauung auflockern und eine vorteilhafte Atmosphäre voller Zitrus- und Pinien-Duft verbreiten. Verteilt in der Sierra Alpujata auf 300 Metern Höhe liegt das Gebiet nur 5 Autominuten von der Abfahrt Elviria an der Küstenautobahn N-340 entfernt, die entlang der gesamten Costa del Sol verläuft. Von La Mairena führt eine gut ausgebaute Straße in sanften Kurven herunter in das ebene und mit Pinien übersäte Wohngebiet Elviria, mit seinen spanischen und internationalen Schulen, Geschäften, Restaurants, Cafés, Banken und anderen Dienstleistungsangeboten.

Die Deutsche Schule Juan Hoffmann in La Mairena  ist  eine selbständige Privatschule, die von den spanischen Erziehungsbehörden genehmigt ist und von der "Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder der Bundesrepublik Deutschland" (KMK) als offizielle Auslandsschule anerkannt und beaufsichtigt wird. Die Schule ist eine voll ausgebaute Begegnungsschule mit dem Ziel einer bilingualen Ausbildung und hat im Jahr 2008 weltweit als erste Schule das Gütesiegel "Exzellente Deutsche Auslandsschule" erhalten.

 La Mairena ist als eine der ganz wenigen Gegenden übrig, die den Komfort und die Dienstleistungen eines exklusiven Wohngebietes in der Nähe von Marbella anbieten und gleichzeitig viel Ruhe, Abgeschiedenheit und eine wunderschöne natürliche Umgebung auf dem Land garantieren. Nimmt man die fabelhafte Sicht auf die zu Füßen liegende Stadt Marbella und das Meer, die Berge des Hinterlands sowie ostwärts quer über die Golfplätze und bis zur Nachtbeleuchtung von Fuengirola zusammen, so hat man ein wirklich angenehmes Umfeld.

Ideal für Leute, die eine ruhige Art und Weise des Lebens suchen, ist La Mairena besonders von Golf und Tennis Liebhabern geschätzt. Die Immobilienpreise sind hier in der Regel etwas niedriger als an der Küste und Elviria.

In FUTURAMA Marbella & Costa del Sol haben wir eine große Auswahl an Immobilien zum Verkauf (Studios, Wohnungen, Penthäuser, Doppelhäuser und unabhängige Villen), neben oder in der Nähe des Strandes, an der ersten Strandlinie oder in der Nähe von Urbanisationen, einschließlich Entwicklungen von guter Qualität, die ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Ebenso haben wir sehr interessante Promotionen, ob es für den Verkauf auf Plan oder seine Konstruktion wird gerade abgeschlossen. Wir stehen zu Ihrer Verfügung, um Ihnen zu helfen, Ihr ideales Zuhause zu finden. Bitte klicken Sie auf Kontakt.

 

 

 

 

Callle Triton s/n
29604
Marbella (Málaga)
  • FUTURAMA
  • Callle Triton s/n
  • 29604 Marbella (Málaga)
  • +34 951 310 766
  • +34 638 717 387

© FUTURAMA 2019

Datenschutz